Oldtimer & Youngtimer -- Restauration, Handel, Service, Ersatzteile, H-Kennzeichen u.v.m.


AutoScout24 - Europas großer Automarkt
mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet
20  02 2011

Vorsicht beim Autokauf im Internet

Schon mehr als 90 Prozent aller zum Kauf angebotenen Oldtimer und Gebrauchtwagen sind mittlerweile im Internet zu finden. Die Vorteile liegen auf der Hand, denn nirgendwo ist es einfacher einen Überblick ĂŒber fast das gesamte Angebot zu erhalten, Preise und FahrzeugzustĂ€nde zu vergleichen und Kontakt mit potenziellen VerkĂ€ufern aufzunehmen.

Doch Vorsicht! Das vermeintlich bequem und einfach entdeckte „SchnĂ€ppchen“ kann sich schnell zum „teuren Abenteuer“ entpuppen. Immer wieder tauchen unseriöse Anbieter auf, die versuchen die Kaufinteressenten um ihr Geld zu betrĂŒgen.

Um dieser Internet-KriminalitĂ€t einen Riegel vorzuschieben hat der ADAC gemeinsam mit mobile.de, autoscout24 und der Polizei die Initiative „Sicherer Autokauf im Internet“ gegrĂŒndet. Außerdem gibt der ADAC in Heft2/Feb2011 seiner Mitgliederzeitung „Motorwelt“ einige Tipps zum Autokauf im Internet.

Leisten sie niemals Vorkasse
Gerade der Bargeldtransfer an Gesellschaften wie „Western Union“ oder „Moneygram“ kann sich schnell als Falle entpuppen. Das Geld wird von ihnen bar auf das Konto des BetrĂŒgers transferiert. Dieser kann es im Ausland bar abheben und damit verschwinden, ohne ihnen das Auto zu liefern.

Auch bei „exotischen“ Verschiffungsgesellschaften und Treuhandservices sollten sie vorsichtig sein.

Diese Gesellschaften versprechen ihr Geld erst nach Lieferung des Fahrzeugs an den VerkÀufer weiterzuleiten. Sobald ihre Zahlung eingegangen ist kann das Unternehmen zusammen mit ihrem Geld verschwunden sein. Bei dieser Art von Service sollten sie wirklich nur den namhaften und bekannten Unternehmen vertrauen.

Eine aktuelle Liste bekannter betrĂŒgerischer Treuhandservices und Verschiffungsgesellschaften finden sie hier.

Verlassen sie sich nicht auf per Email zugeschickte Dokumente
Amtliche Dokumente und Zulassungsbescheinigungen lassen sich per Grafikprogramm recht einfach manipulieren.

Doch auch auf die VerkÀufer von Fahrzeugen laueren im Internet einige Fallen.

VerkaufsbestÀtigungen per Email gelten vor Gericht als Annahme des Angebotes
Haben sie sich mit einer derartigen „Verkaufszusicherung“ erst mal an einen bestimmten KĂ€ufer gebunden kann dieser versuchen nachtrĂ€glich den Kaufpreis zu drĂŒcken. Sollten sie zu keinen weiteren PreisnachlĂ€ssen bereit sein lĂ€sst der KĂ€ufer sie eben erst mal eine Weile zappeln. An einen anderen KĂ€ufer können sie ja nicht verkaufen ohne eine Schadenersatzklage zu riskieren. Um derartigen Praktiken zu begegnen empfiehlt es sich dringend dem KĂ€ufer schriftlich eine Frist fĂŒr die Bezahlung und Abholung des Fahrzeugs zu setzen.

SchĂŒtzen sie ihre Versicherungsdaten und ihr KFZ-Kennzeichen
Vermeintliche Kaufinteressenten versuchen ihnen Angaben zu ihrem Versicherungsschutz wie Versicherungsanbieter und Versicherungskosten (Tarif) zu entlocken. Zusammen mit ihrem Kennzeichen können BetrĂŒger jetzt Werkstattrechnungen wie bspw. Glasbruch zusammen mit einer gefĂ€lschten AbtrittserklĂ€rung bei ihrer Versicherung einreichen. Einige Zeit spĂ€ter informiert ihre Versicherung sie dann per Brief ĂŒber die Begleichung der eingegangenen Werkstattrechnung im Rahmen ihrer Kaskoversicherung. Das Geld ist dann schon geflossen und die BetrĂŒger ĂŒber alle Berge.

Weitergehende Informationen zum Thema „Autokauf im Internet“ finden sie auf der Website der Initiative "Sicherer Autokauf im Internet"

Similar Posts:

Diesen Artikel bookmarken:
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • Blogosphere News
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • MisterWong.DE
  • Technorati
  • Yigg

One Response to “Vorsicht beim Autokauf im Internet”

  1. Ich finde, der Beitrag gibt sehr gute Tipps, damit man sicher ein Auto online kaufen kann. FĂŒr mich waren sie sehr hilfreich.

    Gruß
    Deborah

Leave a Reply

« »